MOCA333
AGB

  |  

Datenschutz

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

Sie sind hier: >> Presse 

Neue Presse

Vorstellung des Motivs Hannover

Für die Vorstellung des Hannover-Motivs haben wir mit der örtlichen Zeitung, der Neuen Presse aus dem Madsack Verlag eine erfolgreiche Aktion gefahren, in die auch der örtliche Buchhandel eingebunden war.


Neue Presse und Künstler verlosen Edel-Poster

Künstler Bernd Natke präsentiert sein Hannover in 

Endlich! Hannover auf Augenhöhe mit New York und München. Zumindest im Werk des hannoverschen Künstlers Bernd Natke. Der Comic-Zeichner hat quer über die Stadt gelinst und das „Gesehene“ zu Papier gebracht. Die NP verlost 20 Poster und eine Edel-Variante.

Inzwischen gibt es Google Earth, das uns Satellitenbilder mit virtueller Fahrt von der Erdumlaufbahn bis hinein in die Straßenzüge der Stadt liefert. doch was der hannoversche Künstler und Comic-Zeichner Bernd Natke geschaffen hat, bietet mehr als das Internet: mehr Details, mehr Farbe und vor allem viel (Such-)Vergnügen. Ein ganz neuer Blick auf Hannover im Comic-Stil.

Jeder wird hier irgendwo etwas finden und entdecken, und zwar immer wieder quer durchs Werk. Natke stellte sich in seiner Fantasie ein paar Dutzend Meter über die Limmerstraße und schuf eine Perspektive, die vom Faust-Gelände bis rauf zum Flughafen und rüber zum Zoo den Kern der Stadt erfasst. Die Szenerie beleben zig Figuren aus Natkes Comic-Geschichten sowie des Zeichen- und Dichtergenies Wilhelm Busch, dessen 175. Geburtstag dieses Jahr gefeiert wird. Und wer genau hinschaut, entdeckt auch Rocksänger Klaus Meine von den Scorpions.

Die bunt-schrill gezeichnete und mit vielen Details gespickte Schrägperspektive auf die Stadt gibt's in 3D oder flach als Poster (siehe Info).

Und mit ein wenig Glück und Geschick als Gewinn: Die NP verlost exklusiv 20 Poster (Verkaufspreis je 14,95 Euro) und eine edel gerahmte 3-D Ausgabe, die sonst nur für 599 Euro zu haben ist und von der es nur eine begrenzte Menge gibt. Samt persönlicher Widmung des Künstlers.

So nehmen NP-Leser ihre Gewinnchance wahr: Einfach auf unsere Internetseite gehen, den Artikel aufrufen und den Link anklicken. Dann werden Sie weitergeleitet zur Agenturseite des Künstlers, wo Sie sich registrieren und eine Frage beantworten müssen. Wer die Lösung nicht gleich weiß, findet sie auf dem Bild im Internet (welches man per Mausklick vergrößern kann). Und natürlich auch hier im Text. Teilnahmeschluss: Dienstag, der 10. Juli, 24 Uhr. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.


Preisübergabe an den Gewinner

Preisübergabe am 16. Juli 2007:  Kerstin Platzek erhält von Bernd Natke ein Original "Hannover in 3D" überreicht. Foto: Wilde

Schräg, skuril, komisch: Hannover in 3D - das von der NP vorgestellte Bild des Künstlers Bernd Natke ist auf großes Interesse gestoßen.

Allein bei der Verlosung einer Edelausgabe und von weiteren 25 Postern haben sich knapp 1100 Leser beteiligt.

Gestern erhielt Kerstin Platzek (45) aus der Seelhorst den Hauptpreis überreicht - vom Künstler. Die Gewinnerin freut sich: "Da ist alles schön dran, doch vor allem gefallen mir die vielen kleinen Details. Und natürlich: Es ist meine Stadt!" Jetzt bekommt das gute Stück einen Ehrenplatz, verspricht Gatte Ulrich (49): "Ein schönes Bild braucht einen schönen Platz. Also ins Wohnzimmer."

Die Poster gibt es in mehreren Formaten in der Buchhandlung Schmorl und von Seefeld. Dort ist auch die 3-D-Edelausgabe zu bewundern (gibts nur begrenzt, Stück 599 Euro), eine Luxusversion hängt im Historischem Museum. rahü

AGB

  |  

Datenschutz

  |  

Kontakt

  |  

Impressum