MOCA333
AGB

  |  

Datenschutz

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

Sie sind hier: >> AGB 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MOCA333 GmbH.

§ 1 Geltung der Bedingungen

1) Die nachstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Leistungen und Lieferungen der MOCA333 GmbH, Kettwiger Straße 101, 42579 Heiligenhaus, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Ulrich Wasner, eingetragen ins HR Düsseldorf unter HR Abteilung B, Nr. 61829 (im folgenden MOCA333 genannt), auch aus künftigen Geschäftsabschlüssen. Sie sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen MOCA333 und dem jeweiligen Besteller bzw. Kunden (nachfolgend auch Kunde genannt).
2) MOCA333 erbringt seine Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so bleibt davon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

§ 2 Lieferungen

1) Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2) Dies gilt ausdrücklich auch für Folgegeschäfte, und zwar auch dann, wenn nicht nochmals auf diese Geschäftsbedingungen hingewiesen wird.

3) Abweichende Bedingungen, auch Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zur Anerkennung der schriftlichen Bestätigung.

4) MOCA333 übernimmt keine Garantie dafür, dass alle auf der Website angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind.

§ 3 Vertragsabschluß

1) Die von der MOCA333 im Internet gelisteten Artikel stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben (invitatio ad offerendum). Angebote von potentiellen Kunden können schriftlich und mündlich erfolgen.

2) Angebote der MOCA333 sind freibleibend und unverbindlich.

3) Die vom Kunden getätigte Bestellung ist bindend. Der Abschluss des Vertrages kommt mit der schriftlichen Auftragsbestätigung der MOCA333, auch per Fax oder per Email, zustande.

4) Im Falle eines Vertragsabschlusses erklärt der Kunde bereits jetzt seine Zustimmung dazu, dass die MOCA333 berechtigt ist, ihm ohne weiteres den kostenlosen Newsletter der MOCA333 per e-Mail zuzusenden. Der Kunde hat jedoch das Recht, diese Zustimmung gegenüber der MOCA333 durch schriftliche Anzeige jederzeit zu widerrufen.

§ 4 Preise & Versandkosten

1) Maßgebend sind die von MOCA333 genannten Preise. Dies gilt ausdrücklich auch für den Fall, dass MOCA333 Rabatt- oder Sonderaktionen durchführt.

2) Die Preise verstehen sich ohne sonstige Nebenleistungen.

3) Irrtum (z.B. falscher Preis, falsche Mengenangabe oder ähnliches) behält sich die MOCA333 vor.

4) Zahlungen haben ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu erfolgen.

5) Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (in Deutschland derzeit 19 bzw. 7 Prozent) ohne separaten Ausweis.

6) Versandkosten beziehen sich auf das Inland. Versandkosten für das Ausland sind jeweils anzufragen.

§ 5 Lieferung, Abnahme und Gefahrenübergang

1) Die Lieferung erfolgt nach Bestelleingang in der Regel innerhalb von 4 Wochen, entweder ab Lager durch Übernahme durch den Kunden oder durch Versand. MOCA333 ist zu Teillieferungen berechtigt, wobei jede Teillieferung als selbständige Lieferung gilt.

2) Sollte MOCA333 mit der Lieferung in Verzug geraten, so ist die Schadensersatzhaftung auf maximal 100 Euro je Bestellung begrenzt.

3) Die Annahme der bestellten und gelieferten Ware ist eine Hauptpflicht des Kunden. Lehnt der Kunde die Annahme ab, oder unterlässt er die Annahme, so befindet sich der Kunde im Verzug.

4) Wird der Liefergegenstand vom Kunden übernommen, so geht die Gefahr des Untergangs oder der Beschädigung des Liefergegenstandes mit der Übernahme auf ihn über. Im Falle der Versendung geht die Gefahr des Untergangs oder der Beschädigung des Liefergegenstandes in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in welchem MOCA333 die Ware an einen Spediteur oder Frachtführer (auch Deutsche Bahn AG) übergibt, spätestens jedoch mit Verlassen des Lagers, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen oder wenn MOCA333 noch andere Leistungen (z. B. die Versendungskosten oder Anfuhr) übernommen hat.

§ 6 Zahlungsverzug

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist MOCA333 berechtigt, die geschuldete Leistung zu verweigern, bis der Kunde die vertraglich vereinbarten Entgelte zahlt.

§ 7 Widerrufsrecht

1) Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Bestellung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

MOCA333 GmbH
Kettwiger Straße 101
42579 Heiligenhaus
oder per eMail: info@moca333.de

2) Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückzugewähren, muss er ggf. Wertersatz leisten. Die Ware ist auf Kosten des Kunden zurückzusenden.

3) Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn MOCA333 mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden behält sich MOCA333 das Eigentum an den gelieferten Gegenständen vor. Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nicht berechtigt.

§ 9 Gewährleistung

1) Der Kunde akzeptiert, dass innerhalb einer Edition Abweichungen der gelieferten Ware möglich sind, z.B. Unterschiede in den Farbtönen, der Anordnung der einge-klebten Figuren, der Anzahl der eingeklebten Figuren. Auch akzeptiert der Kunde fehlerhafte Schnitte an den einzelnen Figuren und Teilen, schlechte oder sichtbare Klebestellen, Wellen im Papier bzw. den einzelnen Figuren. MOCA333 steht es somit frei Editionen unterschiedlich zu bearbeiten und zu fertigen.

2) Gewährleistungsverpflichtungen gegenüber der MOCA333 entfallen, wenn der Kunde den Kaufgegenstand unsachgemäß behandelt, z.B. starke Erschütterungen, größerer Hitze-, Kälte- oder Feuchtigkeitseinwirkung aussetzt.

3) MOCA333 behält sich das Recht vor, zu der jeweiligen Auflage zusätzliche Bilder herauszugeben, die als AP (Artist’s Proof), PP (Printer’s Proof), DX (Deluxe)- oder als PDX (Premium-Deluxe)-Version auf dem Bild gekennzeichnet werden.

4) Irrtum bei Produktbeschreibungen und Preisen behält sich MOCA333 vor.

§ 10 Abtretungsverbot

Die Rechte des Kunden aus der Geschäftsbeziehung mit MOCA333 sind nicht übertragbar.

§ 11 Haftungsausschluss

Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
Bei dem direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die außerhalb des Verantwortungsbereiches von MOCA333 liegen, übernimmt MOCA333 keinerlei Haftung.

MOCA333 erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkten Seiten erkennbar waren.

MOCA333 übernimmt keine Garantie für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit, Qualität und Nutzbarkeit der Internet-Seite.

§ 11 Inkasso

Mitarbeiter der MOCA333 sind nur mit ausdrücklicher schriflicher Genehmigung der MOCA333 zum Inkasso berechtigt.

§ 13 Anwendbares Recht / Schlussbestimmungen

1) MOCA333 ist zu jeder Zeit zu einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt.

2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorgesehene Lücke aufweisen.

3) Mündliche Zusagen von Mitarbeitern der MOCA333 haben nur Gültigkeit, wenn diese von der MOCA333 schriftlich bestätigt sind.

§ 14 Erfüllungsort und Gerichtsstand

1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2) Soweit es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB handelt ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Düsseldorf. Das gleiche gilt, falls der Kunde nicht Vollkaufmann ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland besitzt.

AGB

  |  

Datenschutz

  |  

Kontakt

  |  

Impressum